Tipps zur Rasen- und Landschafts-Bewässerung

Kunstrasen

Grass in gartenWenn es darum geht, Ihren Rasen und Ihre Landschaftsgestaltung in einem optimalen Zustand zu halten, stehen die Chancen gut, dass Sie viel Wasser verbrauchen. Die Bewässerung Ihres Gartens kann eine teure Angelegenheit sein, sowohl in Bezug auf die Umwelt als auch auf Ihren Geldbeutel, und die meisten Menschen sind sich nicht bewusst, dass sie viel Zeit, Ärger und Wasser sparen könnten, wenn sie einige grundlegende Bewässerungstipps befolgen würden.

Was die Bewässerungsausrüstung betrifft, so gibt es eine Vielzahl von Methoden, die Sie für Ihren Garten anwenden können. Wenn Sie das Geld haben, sollten Sie sich vielleicht für ein automatisches Bewässerungssystem mit Rasensprengern entscheiden, das mit einer Zeitschaltuhr arbeitet. Diese sind teuer und können auch kompliziert zu berechnen sein, insbesondere bei einem großen Hof, der viele Schläuche benötigt. Denken Sie daran, dass unterirdische Sprinkleranlagen bekanntermaßen den Boden erodieren und in einigen Gegenden aufgrund der Gefahr der Bildung von Erdfällen per Stadtverordnung verboten werden können.

Auch bei manuellen Sprinklern gibt es eine große Auswahl an Möglichkeiten. Die drei beliebtesten Modelle sind der traditionelle Hin-und-Her-Regner, der rotierende Regner und die Rotorköpfe. Jedes dieser Modelle hat seine Vor- und Nachteile. Vorwärts- und Rückwärtsmodelle eignen sich hervorragend für die Abdeckung, aber sie können auch sehr schwer einzustellen sein. Rotierende Regner lassen sich leichter einstellen als die Vorwärts- und Rückwärtsregner, aber sie sind normalerweise ziemlich schwach.

Nahaufnahme GrassAußerdem können sie aufgrund ihrer Nähe zum Boden keine große Fläche abdecken. Rotorköpfe gewährleisten aufgrund ihres Rückstellzyklus die maximale Abdeckung einer Fläche, aber auch sie können schwierig einzustellen sein und werden in der Regel den Bereich um ihre Basis nicht ausreichend bewässern.

Tropfleitungen sind ideal für die Bewässerung Ihrer Bodenpflanzen im Landschaftsbau. Übermäßiges Beregnen kann Ihre Pflanzen tatsächlich schädigen, da das Wasser auf die Blätter statt auf den Boden fällt, was zu Fäulnis oder Schimmelbildung führen kann. Tropfleitungen beseitigen dieses Problem, indem das Wasser direkt auf den Boden unter den Pflanzen aufgebracht wird, wo es in die Wurzeln eindringt.

Verschiedene Schlauchanschlüsse sind ebenfalls nützlich, um Ihren Rasen so effizient wie möglich zu bewässern. Die besten Aufsätze sind Sprühköpfe mit verschiedenen Einstellungen, wie z.B. die Einstellung des Wasserstrahls oder des Nebels. Diese Einstellungen sind besonders zu Beginn der Saison nützlich, wenn neue Pflanzen zu zart sind, um direkt besprüht zu werden, und eine sanfte Anwendung des Nebels benötigen.

Schläuche können eine große Quelle der Wasserverschwendung sein, wenn es um die Bewässerung Ihres Rasens geht. Achten Sie darauf, dass die Gewinde an Ihrem Schlauch gut am Wasserhahn befestigt sind, um Undichtigkeiten zu vermeiden. Schläuche sollten über den Winter ordnungsgemäß gelagert werden, indem sie gründlich entleert werden, um zu verhindern, dass Wasseransammlungen einfrieren und winzige oder große Risse im Kunststoff verursachen, und die Schläuche bei der Lagerung aufgewickelt und aufgehängt werden.

Grass im MorgentauÜbertreiben Sie schließlich nicht mit dem Gießen. Es macht wirklich keinen Sinn, tagsüber zu gießen, besonders an wirklich heißen Tagen. Das meiste Wasser wird am Ende verdunsten, anstatt in den Boden zu gelangen. Warten Sie bis zum Abend, wenn die Temperatur zu kühlen beginnt. Dämmerung und Dunkelheit sind ideale Zeiten zum Gießen und sorgen dafür, dass der Boden mehr Wasser aufsaugt, als verdunstet wird. Denken Sie daran, dass Sie Ihren Regner nicht sehr lange eingeschaltet lassen müssen; eine Viertelstunde ist normalerweise mehr als ausreichend für Rasenflächen, und für Landschaftsgärten wird wahrscheinlich noch weniger benötigt.