Breaking Archive

Die Deutschen setzen sich für ein Denkmal für die Opfer des Kommunismus ein

Die Kampagne zur Errichtung eines Denkmals in Berlin für politische Gefangene, die unter der kommunistischen Regierung der DDR gelitten haben, ist im Parlament einen ersten Schritt vorangekommen. Zwei Abgeordnete – der Sozialdemokrat Siegmund Ehrmann und der Christdemokrat Marco Wanderwitz – geben an, dass sie „hinter den Kulissen hart arbeiten“, um einen Parlamentsbeschluss zur Genehmigung eines …